, , , ,

Wenn man(n) nicht kommen kann – Orgasmus- und Ejakulationsstörungen bei Männern -Eine Fallgeschichte

Vielleicht wundert es Sie, wenn ich als Frau über ein männliches Problem schreibe, das mir in der Praxis immer häufiger begegnet: Männer, die trotz aller Bemühungen, nicht beim Geschlechtsverkehr ejakulieren können. Das Nicht-Kommen-Können ist ja ein Problem, das wir von Frauen kennen. Männern sagt man landläufig eher nach, dass sie ihre Erregung nicht gut steuern können und deshalb eher zu früh kommen. In der Tat trifft dies auch auf etwa ein Drittel aller sexuell aktiven Männer zu, während von oben genanntem Problem nur 1-3% betroffen sind. Und meistens suchen die Betroffenen keine therapeutische Hilfe. Dafür spricht auch, dass die „Fälle“, die mir in meiner Praxis begegnet sind, nur deshalb zu mir kamen, weil die Paare einen ausgeprägten Kinderwunsch hatten, der den Leidensdruck verursachte. Weiterlesen

, , , , , , ,

Sex, der die Seele berührt und „satt“ macht, den Körper erfüllt und erfühlt.

Ab und zu beantworte ich in der Bild am Sonntag unter der Rubrik „Ach so!“ Fragen zu Sex und Erotik. Meist handelt es sich um Fragen, über die ich mir freiwillig keine Gedanken machen würde, die aber dann doch auf den zweiten Blick mein Interesse wecken. Insofern finde ich diese kleine Herausforderung für mich persönlich bereichernd, auch wenn die Darstellung meiner Antworten nicht so differenziert veröffentlicht wird, wie ich mir das eigentlich wünschen würde. Aber wer erwartet dies auch von einem Ableger der Bild-Zeitung? Weiterlesen

, , , , ,

„Die Macht der Bilder“ – Wie erotic-sites und Pornos sich in unsere Liebesbeziehungen schleichen – eines der Topthemen in Sexualberatung und Sexualtherapie

Arnold rief mich aus dem LKW an: „Frau Jurgelucks, wir brauchen Ihre Hilfe. Bitte erklären Sie meiner Frau, dass es heutzutage ganz normal für Männer ist, Pornos zu schauen. Sie behauptet, ich sei süchtig, und wenn ich nichts tue, will sie die Scheidung!“ Weiterlesen