„Die Kunst der Verführung“ – Wie wir von unseren Lieblingshaustieren lernen können, erotische Missverständnisse zwischen Mann und Frau zu vermeiden

Zugegeben: Ein etwas gewagter Titel zum Ende dieses Monats, und in der Tat, ich hatte Schwierigkeiten mich zwischen zwei Themen zu entscheiden, die mich zur Zeit beschäftigen. Die Frage inwieweit sich sexuelle Erregung von erotischem Lustempfinden unterscheidet, werde ich vertagen, noch weiter durchdenken und mit Freunden und Kollegen diskutieren, so dass Sie in einem der folgenden Blogs an meinen – bis dahin hoffentlich fortgeschrittenen – Erkenntnissen teilhaben können.

Heute soll es um das Thema „erotische Verführung“ gehen. Und was Haustiere damit zu tun haben können, verrate ich Ihnen später. Weiterlesen

„Die Macht der Bilder“ – Wie erotic-sites und Pornos sich in unsere Liebesbeziehungen schleichen – eines der Topthemen in Sexualberatung und Sexualtherapie

Arnold rief mich aus dem LKW an: „Frau Jurgelucks, wir brauchen Ihre Hilfe. Bitte erklären Sie meiner Frau, dass es heutzutage ganz normal für Männer ist, Pornos zu schauen. Sie behauptet, ich sei süchtig, und wenn ich nichts tue, will sie die Scheidung!“ Weiterlesen

„Wir können einfach nicht miteinander kommunizieren!“ – Kommunikation – Das Topthema in Eheberatung und Paarberatung

Wenn ich darüber nachdenke, warum Paare eine Eheberatung oder Paarberatung wünschen, dann geht es – neben Affären und Sexualität – fast immer um das Thema Kommunikation.

Warum fällt es uns oft so schwer mit dem Mensschen, den wir am meisten lieben, und der uns eigentlich am wichtigsten ist, über das ins Gespräch zu kommen, was uns wirklich berührt? Darüber möchte ich heute schreiben. Weiterlesen

Wie komme ich vom „Nein“ zum „Ja“? – Weibliche Wege zur eigenen Erotik

Immer wieder höre ich diesen Satz von einer Frau: „Ich habe keine Lust auf Sex!“ Mal hilflos, mal wütend, mal resigniert. Oft kopfschüttelnd, in angespannter Körperhaltung, als scheine sie zu sagen: „Ich weiß, ich bin das Problem! Ich weiß, guter Sex gehört zu einer Beziehung dazu! Ich weiß, mein Mann sehnt sich danach, aber ich kann einfach nicht. Da ist eine Riesenmauer. Wenn ich schon merke, dass er Lust bekommen könnte, tue ich alles um das zu vermeiden, täusche Arbeit vor, gehe früher ins Bett und stelle mich schlafend. Ich weiß auch nicht, was mit mir los ist? Manchmal ekle ich mich nur noch vor ihm.“

Weiterlesen

„Und dann warst Du einfach weg!“ – Über den unfreiwilligen Abschied

Vor ein paar Wochen bekam ich eine bestürzende Mail. Eine liebe Kollegin ist tötlich verunglückt. Sie hatte verucht, ihre Mutter in den Bergen vor einem Absturz zu retten und ist dabei mit in die Tiefe gerissen worden. Beide sind tot.

Ich stehe in meiner Praxisküche und kann es nicht fassen. Obwohl ich Franscesca nicht besonders gut kannte, kann ich sie förmlich spüren, ihre Präsens, den runden Körper, ihre Fröhlichkeit und das ist das Wichtigste: ihre ehrliche Herzlichkeit. Was für ein Verlust. Weiterlesen

„Lustvoll Mann Sein – Expeditionen ins Reich männlicher Sexualtität“ Eine Buchkritik

„Bist Du ein normaler Mann?“

Mit dieser Frage beginnen die Autoren des Buches „Lustvoll Mann Sein“ – Expeditionen ins Reich männlicher Sexualtiät, jedes ihrer 15 Interviews. Es kommen ganz unterschiedliche Männer zu Wort. Gemein ist ihnen, dass sie sich ausnahmslos auf den Weg gemacht haben, ihre Beziehungen, erotischen Bedürfnisse und Beschränkungen, ihre Konflikte und Ängste in der Sexualität zu reflektieren. Weiterlesen

„Wer in Ihnen war da so sauer?“ – Teilearbeit in Eheberatung und Paartherapie der Erotik

„Wer in Ihnen war da so sauer?“ Mein Klient schaut mich fragend und leicht irritiert an. Ich wiederhole meine Frage.
„Wie meinen Sie das?“, fragt er zurück.  Das Paar hatte mir gerade eine Situation geschildert, die beide völlig unterschiedlich wahrgenommen hatten. Der Mann hatte gesagt: „Ich war ein bischen verärgert“ und die Frau hatte angemerkt: „Verärgert? Du warst voll akro, noch am nächsten Tag, ungenießbar!“

Ich merke an: „Es gibt offensichtlich mindestens zwei in Ihnen? Einer der ein bischen verärgert war und einen anderen, der richtig sauer war und das auch deutlich gezeigt hat. Deswegen meine Frage.“ Weiterlesen